Lust auf Stadt. Bündnis 90/Die Grünen bei der Kommunalwahl Stuttgart 2009.
Radaktionstage

Radaktionstage - 16./17. Mai

Stuttgart auf dem Rad erleben!

Heute gibt es mehr als doppelt so viel Radwege in Stuttgart als noch vor 20 Jahren. Wir wollen weiter dran bleiben, deshalb sind wir auch am 16. und 17. Mai 2015 bei den Radaktionstagen auf dem Schlossplatz dabei, um uns mit Ihnen über Ideen auszutauschen, wie unsere Stadt noch fahrradfreundlicher werden kann.

St. Gallen

Von St. Gallen lernen

Innovativer Mobilfunk!

Alle sechs bis zehn Monate verdoppeln sich die Datenraten, die wir auf unsere Smartphones, Tablets und Rechner laden oder ins Netz stellen. St. Gallen in der Schweiz hat einen Weg gefunden, die Mobilfunkstrahlung zu minimieren und eine wesentlich höhere Datenmenge zu übertragen. Ist das auch ein Weg für Stuttgart?

Modenschau

Fair und schick

Stuttgart hat Lust auf faire Mode!

Wer sich fair und ökologisch kleiden will, hat es noch um einiges schwerer, als derjenige, der sich biologisch und fair ernähren will. Doch immer mehr Stuttgarter Modemacher beschreiten neue Wege und setzen sich mit ihren ökologisch erzeugten und fair gehandelten Textilien für eine bessere Welt ein. Wir sind mit dabei!

Lastenrad2

Neues City-Logistik-Konzept

Lastenräder sollen Transporter ersetzen!

Dort, wo Fußgänger eigentlich Vorfahrt haben sollten, sind tagsüber Autos und Kleinlaster unterwegs. Die Rede ist von den Stuttgarter Fußgängerzonen. Wir wollen deshalb ein neues City-Logistik-Konzept mit Lastenrädern für die Innenstadt. Denn unser Ziel ist es, weniger Lärm-, Schadstoffe und Staus, dafür mehr Aufenthaltsqualität in Stuttgarts Mitte!

Anna FJE 2

Grüner Frühjahrsempfang

Von der Natur abgeschaut!

Rund 500 Gäste feierten mit uns bei unserem alljährlichen Frühjahrsempfang in den Frühling. Thema des Abends: "Von der Natur abgeschaut - Wirtschaft mit Zukunft" Wie das geht, wusste unsere Gastrednerin Anne-Kathrin Kuhlemann von Blue Economy.

Luftreinhaltung

Gute Luft für Stuttgart!

Clevere Ideen gegen Feinstaub

In Stuttgart lässt es sich immer besser durchatmen. Denn die Luftqualität wurde in den vergangenen zehn Jahren deutlich verbessert. 2014 gab es an allen Stuttgarter Messstationen keine Überschreitungen mehr, mit Ausnahme der Messstation am Neckartor. Wir bleiben dran! Hier geht's zu unseren Vorschlägen ... (Foto: Rainer Sturm/pixelio.de)

Aktuell
Müll

Reinigungszone I

Verursacher in die Pflicht nehmen!

Die zunehmende Vermüllung der Innenstadt wird von vielen Bürgern zu Recht beklagt. Deshalb wurde die Reinigungszone I vergrößert aber auch die Gebühren erhöht. Viele Anwohner empfanden das als unfair. Wir auch!   Mehr

Wagenhallen

Innovativen und vielseitigen Ort erhalten

Zukunft der Wagenhallen

In Stuttgart gibt es zu wenig Flächen für Ateliers, Konzerte und Veranstaltungen. Ein Grund, warum es uns ein großes Anliegen ist, eine langfristige Lösung für die Wagenhallen gibt. Denn für uns gehört dieser Ort unbedingt zum kulturellen Stadtbild dazu.   Mehr

Migrantenunternehmen

Ein wichtiger Wirtschaftsfaktor

Migranten schaffen Arbeitsplätze

In Stuttgart sind UnternehmerInnen mit ausländischen Wurzeln keine Seltenheit. Als weltoffene und wirtschaftlich erfolgreiche Stadt, muss Stuttgart die Migrantenökonomie als wichitges Element für unsere Wirtschaft und Stadtgesellschaft fördern.   Mehr

Ehrung Bezirksbeiräte

Zusammenarbeit mit den BezirksbeirätInnen

Vom Austausch profitiert das Stadtleben

Wie funktioniert die Bezirksbeiratsarbeit und welche Themen sind in den Stutttgarter Stadtteilen im Moment wichtig? Um diese und andere Fragen ging es beim Treffen der grünen Gemeinderatsfraktion mit neuen und alten BezirksbeirätInnen.   Mehr

Taubenschlag

Wie geht es mit den Taubenschlägen weiter

Betreuen statt bekämpfen

Tauben werden zu Unrecht als Ratten der Lüfte bezeichnet. Trotzdem sind sie bei vielen Menschen nicht besonders beliebt - auch in Stuttgart. Um Mensch und Tier das Zusammenleben zu erleichtern, braucht es mehr betreute Taubenschläge.  Mehr


Anna Deparnay-Grunenberg beim Werk-STADT-Gespräch “Kooperation statt Konkurrenz: GWÖ – ein Weg für Stuttgart?”. Zum Rückblick gelangen Sie hier: Rückblick


Gabriele Munk beim Werk-STADT-Gespräch “Spurenstoffen auf der Spur”. Zum Rückblick gelangen Sie hier: Rückblick

Nächste Termine
  • Akzeptanz und Vielfalt: Liebe braucht keine Schublade
    21.07.15, 20:00 Uhr
    Globales Klassenzimmer im Welthaus